RegelTuft

Garn Industrie

Ziel des Forschungsvorhabens ist es, für den Tuftprozess einen Regelkreis zu entwickeln. Mit Hilfe des Regelkreises wird das Einstellen der Tuftingmaschinen erheblich vereinfacht werden. Zudem kann durch den Regelkreis während der Produktion die Sicherstellung einer andauernden optimierten Fadenzugkraft gewährleistet und somit der Ausschuss reduziert werden. Über den TQM Ansatz wird ein adressatengerechtes, methodisches Vorgehen zur Erstellung eines Regelkreises für die Garnzuführung einer Tuftingmaschine zur Reduzierung der Rüstkosten entwickelt.

Keyfacts
Förderinstitution
AiF e.V.
Projektträger
BMWi
Projektpartner
TFI - Institut für Bodensysteme an der RWTH Aachen e.V.,
ITA -Institut für Textiltechnik RWTH Aachen
Laufzeit
01.06.2015 – 31.08.2017
Projektwebsite
regeltuft.de
projects
d:v:lop
Kreis Dvlop 2000X1200
projects
BRAIN
Bild2 Neu
projects
Auto-Tow
Spreizprüfstand Autotow
researchGroups
Knowledge Engineering
Knowledge Engineering
researchGroups
Industrial Big Data
Datelake Grafik
researchGroups
Technische Kybernetik
Tk Quer
researchGroups
Produktionstechnik
© Mimi-Potter-Fotolia.com
Raum
D 2.13
Telefon
+49 241 80 91171

E-Mail
494E11316F9A8E98A5C500494393D719