MDZ Rheinland

Collage foto

Aufgrund der hohen Wirtschaftsleistung von KMU ist es von außerordentlicher gesamtgesellschaftlicher Bedeutung, dass sich KMU kontinuierlich weiterentwickeln und dadurch gut für die Zukunft aufgestellt sind. Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland (MDZ Rheinland) setzt dazu den Fokus auf die Realisierung von Digitalisierung und KI in Unternehmen und bietet KMU regionale Ansprechpartner*innen mit Zugang zu bedarfsgerechter Fachexpertise im Konsortium und einem bundesweiten Netzwerk. Die Aktivitäten des MDZ Rheinland zielen auf die Unterstützung von KMU bei der digitalen Transformation und der Einführung von KI im Unternehmen ab. Das Zentrum schafft hierzu Angebote, die auch KMU mit niedrigem Digitalisierungsgrad abholen und so insgesamt die Digitalisierung vorantreiben. Dies erfolgt durch die Vermittlung methodischer und technologischer Kompetenzen sowie durch das Angebot unterschiedlicher Services in den fünf Säulen „Informieren“, „Qualifizieren“, „Umsetzen“, „Transfer“ und „Vernetzen“. Im Fokus stehen stets die ganzheitliche Betrachtung und systemische Analyse des Digitalisierungsbedarfs sowie die Befähigung der KMU mit dem Aufbau von Kompetenzen, die digitale Transformation bei sich zu realisieren.

Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des Programms“Mittelstand-Digital“.

Keyfacts
Projektträger
DLR
Projektpartner
TH Köln
Digital Hub Cologne
European Transformation Center
Förderinstitution
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Laufzeit
November 2021 - Oktober 2024
Raum
D 2.26
Telefon
+49 241 80 91163

E-Mail
A844Fa6A1A570A036Ccc252917923C43