COSMO@Home

COSMO c IMA RWTH Aachen University

Im Rahmen des Projekts COSMO@Home wird eine App entwickelt, die Kinder auf bevorstehende MRT-Scans vorbereiten und so eine Sedierung während der Untersuchung verhindern soll. Die vom Konsortium bestehend aus der KU Leuven, Philips und RISE und dem Cybernetics Lab entwickelte App wird mehrere Module enthalten, unter anderem ein Mixed Reality-Modul, das ein realitätsnahes Erleben eines Scans mittels spielerischer MR-Umgebungen ermöglicht. Ziel ist es, dass möglichst viele Scans an Kindern ohne Sedierung durchgeführt werden können, um so Dauer und Kosten von Krankenhausaufenthalten zu reduzieren und die Krankenversorgung zu verbessern. Das Cybernetics Lab ist für die Entwicklung der MR-Umgebung verantwortlich. Außerdem entwickeln wir Informationskonzepte über die App für Krankenhausmitarbeiter*innen, Studierende und die Patient*innen und ihre Eltern.

Health Eitlogo
Eu Flag 2020 200Px
Keyfacts
Förderinstitution
EIT Health (Europäische Union)
Projektpartner
KU Leuven (Belgien)
Philips Research (Niederlande)
RISE Research Institute (Schweden)
Laufzeit
01.01.2019-31.12.2021
Website
cosmoathome.eu
Kontakt Dr.-Ing. Anas AbdelrazeqForschungsgruppenleiter
Raum
D 2.06
Telefon
+49 241 80 91102

E-Mail
A4659C4E8F93Df8F9Ea82A496C08Cbf2