TrainESEE

Foto TNTM

Während die gesamte Welt zunehmend digitalisiert wird, ist die Hochschullehre insbesondere in Ost und Südost (ESEE) -Regionen Europas immer noch in hohem Maße von traditionellen Lehrmethoden und -Materialien geprägt. Der Workshop zur digitalen Lehrkompetenz befähigt Lehrkräfte aus ESEE Regionen, digitale Technologien in ihren Unterricht zu integrieren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Mixed Reality Technologien, die ein enormes Potenzial zur Verbesserung der Übertragbarkeit von theoretischem Wissen in die Praxis bieten.

Der Workshop "Digitale Lehrkompetenzen" richtete sich an Lehrkräfte, die daran interessiert sind, digitale Technologien in ihren Unterricht zu integrieren. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf Mixed Reality (MR)-Technologien, die ein enormes Potenzial für die Verbesserung der Übertragbarkeit von theoretischem Wissen in die Praxis bieten. Der Workshop ging nicht nur auf aktuelle Trends in der Hochschulbildung ein, sondern auch auf die Bedürfnisse der Studierenden und gab so einen umfassenden Überblick und Einblick in die Zukunft des Lehrens und Lernens.

Keyfacts
Förderinstitutionen
EIT Raw Materials CLC East
Kooperation
TrainESEE & EIT RIS (Regional Innovation Scheme) Education
Webseite
rainesee2.eu/worksho
Laufzeit
09/2020-12/2021
Raum
D 2.22
Telefon
+49 241 80 91140

E-Mail
736C80095Bc87161F63Bf69453D43717