Karriere Raus aus dem Hörsaal – rein in Forschung und Anwendung
Wir denken neu. Wir denken anders. Maschinenbauer und Soziologen, Informatiker und Wirtschaftsgeografen, Digitalisierungstreiber, Tech-Visionäre, Datenanalysten und Algorithmen-Liebhaber, Möglichmacher und Netzwerker arbeiten bei uns im Team. Und bieten interdisziplinäre Lösungen.

Promovieren

Promotionsprozesse und -Maßnahmen sowie offene Promotionsstellen

Mehr erfahren

Studieren

Bachelor-, Master- und Promotionsthemen sowie Lehrveranstaltungen für Studenten

Mehr erfahren

International Class

Informations for international students

Mehr erfahren

Aktuelle Stellen


  • Kreative/r Grafik-Student/in (w/m/d)

    Das Office & PR Team des IMA der RWTH Aachen University sucht ab sofort eine/n verlässliche/n, kreative/n und strukturiert arbeitende/n Studierende/n mit Design- und Grafikhintergrund.

    Die Stelle beinhaltet die Unterstützung des Teams bei vielfältigen Aufgaben wie:

    • Konzeption und Layout von Printmedien,
    • Webseiten- und Social-Media Pflege,
    • Aktualisierung von Präsentationen zur Darstellung des Instituts,
    • Erstellung und Bearbeitung von Fotomaterial (kontextgebundene Institutsinhalte),
    • Organisatorische Unterstützung der Office-Aufgaben.

    Voraussetzungen:

    • Sicherer Umgang mit Photoshop, InDesign und Illustrator,
    • Kenntnisse in PowerPoint,
    • Kenntnisse in der Fotobearbeitung,
    • Social-Media-Affinität,
    • Englischkenntnisse von Vorteil,
    • Engagierte, selbstständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise, sowie die Bereitschaft sich in die Institutsthemen und das Corporate Design der RWTH Aachen University einzuarbeiten.

    Unser Angebot

    • Wir bieten ein interdisziplinäres, sympathisches und dynamisches Arbeitsumfeld, flexible Zeiteinteilung nach Absprache und selbstständiges Arbeiten.

    Arbeitszeit

    • 12-15h/Woche, zunächst auf 3 Monate befristet. Ein längerfristiges Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

    Kontakt

    Bitten senden Sie mit Ihrer Online-Bewerbung einen kurzen Lebenslauf und Arbeitsproben an:

    IMA der RWTH Aachen University

    Team Office & PR

    Sandra Stockem

    E-Mail: sandra.stockem@ima.rwth-aachen.de

    Infos unter: www.cybernetics-lab.de

    Kontakt
    Telefon
    +49 241 80 91100

    E-Mail


    Weniger anzeigenMehr anzeigen
    Logo Ima
  • Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Softwareentwicklung für teilautonome Systeme

    Das Informationsmanagement im Maschinenbau (IMA/WZL-MQ) bietet seinen Mitarbeiter*innen ein innovatives und internationales Umfeld, in dem ein engagiertes Team anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum bearbeitet. Am IMA bringen wir die Digitalisierung nachhaltig voran und erforschen intelligente Informationssysteme in Gesellschaft und Industrie. Aspekte unserer ganzheitlichen Betrachtung sind unter anderem das Management großer Datenmengen (BigData), ihre intelligente Analyse (Smart Data, KI) sowie die Zugänglichkeit und Repräsentation von Informationen durch moderne Benutzerschnittstellen (AR/VR). Darüber hinaus erforschen, entwickeln und implementieren wir zukunftsweisende und nachhaltigkeitsorientierte Konzepte und Lösungen für Innovations-, Organisations-, Lern- und Wissensprozesse in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Regionalentwicklung.

    Ihr Profil

    • Student/in der Fachrichtung Maschinenbau, CES, Informatik, E-Technik bzw. verwandte Disziplinen
    • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
    • Hohes Maß an Eigeninitiative und selbstverantwortliches Arbeiten
    • Grundkenntnisse in Python
    • Hohe Motivation für die Entwicklung von Software
    • Wunsch nach langfristiger Mitarbeit
    • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit

    Ihre Aufgabe

    • Einarbeitung in die bisherige Arbeit des Projekts und in den Bereich des Spritzgießens
    • Softwareentwicklung und Tests eines Teilsystems mit Python
    • Implementierung von Merkmalserkennungen aus 3D-Objekten
    • Einarbeitung in das 3D-Tool Visi und Tests mit unserem System
    • Mitarbeit im Projektgeschehen, Brainstorming und Diskussion von Lösungen

    Unser Angebot

    • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet
    • Arbeit in und mit einem freundlichen, jungen und interdisziplinären Team
    • Offenheit für Neues und Innovatives
    • Hervorragende Kommunikationsstrukturen
    • Möglichkeit zur Fortbildung durch hausinternes Seminarprogram
    • Flexible Arbeitszeitenabsprache

    Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst befristet auf 3 Monate. Eine Verlängerung ist bei positiver Arbeitsleistung gerne möglich.

    Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 12-19 Stunden, wobei eine Beschäftigung zwischen 15 und 19 Stunden wünschenswert ist. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit wird individuell abgesprochen und festgelegt.

    Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte. Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

    Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

    Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

    Für Vorabinformationen steht Ihnen

    Johanna Lauwigi

    Tel.: +49 (0) 241 80-91104

    E-Mail: johanna.lauwigi@ima.rwth-aachen.de

    zur Verfügung.

    Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens zum 14.12.2021 an:

    Cybernetics Lab IMA & IfU

    RWTH Aachen University

    Robert Jungnickel

    Dennewartstraße 27

    52068 Aachen

    gerne auch per E-Mail an johanna.lauwigi@ima.rwth-aachen.de

    Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzmäßig bedenklich. Der/Die Versender/in trägt dafür die volle Verantwortung.

    Kontakt
    Telefon
    +49 241 80 91104

    E-Mail


    Weniger anzeigenMehr anzeigen
    Logo Ima
  • Studentische Hilfskraft im Bereich Mensch-Technik Interaktion und Ingenieurpsychologie gesucht

    Unser Profil

    Du suchst ein wissenschaftliches Tätigkeitsfeld, das von Grundlagen- bis hin zu anwendungsorientierter Forschung reicht und die praxisorientierte Durchführung exzellenter Lehr- und Forschungsprojekte umfasst? Dann bist du am interdisziplinären Institut für Informationsmanagement im Maschinenbau (IMA/WZL-MQ) der RWTH Aachen University genau richtig. Für die Forschungsgruppe Digital Transformation in Working Environments am IMA suchen wir ab sofort eine studentische Hilfskraft im Bereich Mensch-Technik Interaktion und Ingenieurpsychologie.

    Im Rahmen verschiedener anwendungsnaher Projekte beforschen wir die Schnittstelle zwischen Mensch und Technik in der Arbeitswelt 4.0. So befassen wir uns im Kontext von Beruf und Weiterbildung mit den Möglichkeiten und dem Einfluss durch Technologien und Digitalisierung (z.B. Trainings in der Produktion mit Virtual/Augmented Reality) und untersuchen nutzerzentrierte Vorgehensweisen bei der Entwicklung neuer technologischer Lösungen. Vor diesem Hintergrund führen wir empirische Studien und systematische Literaturarbeiten zur Ermittlung des Forschungsstandes und -bedarfs durch, erarbeiten innovative Lehr- und Seminarkonzepte und entwickeln und evaluieren technische Lösungen.

    Dein Profil

    Student/in der Fachrichtungen Psychologie, Betriebspädagogik/ Bildungs- und Wissensmanagement, Kommunikationswissenschaften, Technik Kommunikation, Soziologie, Literaturwissenschaft oder verwandter Disziplinen

    • verlässliche, engagierte und strukturierte Arbeitsweise
    • Interesse an interdisziplinärer Arbeit
    • sehr gute Kenntnisse der Methoden der empirischen quantitativen Forschung
    • sehr gute Kenntnisse in quantitativen und qualitativen Softwareprogrammen (z.B. SPSS)
    • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen (besonders Word, Excel, PowerPoint)
    • Wunsch nach längerfristiger Mitarbeit

    Deine Aufgaben

    • Konzeptionierung, Durchführung und Auswertung empirischer (quantitativer und qualitativer) Studien
    • Unterstützung bei diversen wissenschaftlichen Recherchearbeiten
    • Unterstützung bei der Erstellung von Präsentationen, Vorträgen sowie Berichten
    • Mitarbeit bei der Durchführung und Nachbereitung von Projekten
    • Vorbereitung und Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen (Tagungen, Workshops)
    • Co-/Moderation von Seminaren

    Unser Angebot

    • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet
    • Arbeit in und mit einem freundlichen, jungen und interdisziplinären Team
    • Offenheit für Neues und Innovatives
    • Hervorragende Kommunikationsstrukturen
    • Möglichkeit zur Weiterbildung
    • Flexible Arbeitszeitenabsprache

    Arbeitszeit

    Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 12-19 Stunden. Die Arbeitszeit wird individuell abgesprochen und festgelegt.

    Laufzeit

    Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 3 Monate. Eine Verlängerung ist bei positiver Arbeitsleistung möglich und erwünscht.

    Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

    Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

    Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.


    Ihr/e Ansprechpartner/in:

    Für Vorabinformationen steht Dir

                Frau Lea Daling, M.Sc.

                Telefon: +49 241 80 91140

                E-Mail: lea.daling@ima.rwth-aachen.de

    zur Verfügung.

     

    Nutze gern auch unsere Webseite zur Information: https://cybernetics-lab.de/karriere

    Deine Bewerbung richte bitte bis zum 15. Dezember 2021 an

    Bewerbung auch per E-Mail an lea.daling@ima.rwth-aachen.de senden. Bitte beachte, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

    Kontakt
    Telefon
    +49 241 80 91140

    E-Mail


    Weniger anzeigenMehr anzeigen
    Logo Ima
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m,w,d)

    Unser Profil

    Das Informationsmanagement im Maschinenbau (IMA) als Institutsteil des Werkzeugmaschinenlabors (WZL-MQ) bietet seinen Mitarbeitern ein innovatives und internationales Umfeld, in dem ein engagiertes Team anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum bearbeitet. Am IMA bringen wir die Digitalisierung weiter voran und erforschen intelligente Informationssysteme in Gesellschaft und Industrie. Aspekte unserer ganzheitlichen Betrachtung sind insbesondere das Management großer Datenmengen (Big Data), ihre intelligente Analyse (Smart Data, KI) sowie die Zugänglichkeit und Repräsentation von Informationen durch moderne Benutzerschnittstellen (AR/VR). Darüber hinaus erforschen, entwickeln und implementieren wir zukunftsweisende Konzepte und Lösungen für Innovations-, Organisationsentwicklungs-, Lern- und Wissensprozesse in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Forschungsschwerpunkt ist die systemorientierte Betrachtung von Personal-, Organisations- und Technikentwicklung. 

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Promotion sowie zur Mitarbeit und Leitung spannender Forschungs- und Industrieprojekte.

    Ihr Profil

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master of Science oder vergleichbar) der Fachrichtungen Technik-Kommunikation, Kommunikationswissenschaft, Soziologie, Psychologie, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbaren Fachrichtungen
    • Erfahrungen im Bereich der qualitativen und quantitativen Sozialforschung sind eine Grundvoraussetzung für Ihre Tätigkeit. Ebenso wichtig sind Technikaffinität sowie die Bereitschaft, interdisziplinär zu arbeiten.
    • Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
    • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative
    • Sicheres Auftreten, Kreativität und Freude an neuen Technologien
    • Gute Englischkenntnisse um mit internationalen Partnern sicher kommunizieren zu können
    • Offenheit für die Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
    • Sehr gute Deutschkenntnisse

    Ihre Aufgaben

    • Eigenverantwortliche Bearbeitung und Leitung anspruchsvoller Forschungs- und Industrieprojekte
    • Leitung kleiner Teams aus Studierenden
    • Präsentation wissenschaftlicher Erkenntnisse auf Konferenzen und Tagungen sowie in Seminaren
    • Unterstützende und engagierte Ausübung von Lehrtätigkeiten an der RWTH Aachen (z.B. Vorlesung, Übung, Betreuung von Abschlussarbeiten)
    • Akquise von industriell und öffentlich geförderten Forschungsprojekten

    Unser Angebot

    • Spannende Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie
    • Eigenständige Leitung und Durchführung von Projekten
    • Förderung ihrer persönlichen Entwicklung durch umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen sowie Möglichkeit zur Promotion
    • Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

    Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst befristet auf 2 Jahre. Eine Verlängerung wird angestrebt. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

    Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Einigung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe Überwiegen.

    Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

    Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter: http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

    Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Esther Borowski (esther.borowski@ima.rwth-aachen.de) zur Verfügung.

    Das IMA und WZL-MQ sind Teil des Kooperationsverbunds Cybernetics Lab (www.cybernetics-lab.de).

    Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:

    Frau Dr. Esther Borowski

    RWTH Aachen University

    Informationsmanagement im Maschinenbau

    Dennewartstraße 27

    52068 Aachen

    oder an die E-Mail Adresse: contact@ima.rwth-aachen.de

    Kontakt
    Telefon
    +49 241 80 91132

    E-Mail


    Forschungsgruppenleiterin

    Weniger anzeigenMehr anzeigen
    Logo Ima
Initiative zeigen und bewerben

Neugierig geworden, es ist aber keine passende Stelle dabei? Dann schicken Sie uns eine Initiativbewerbung!

Das IMA bietet die Möglichkeit zur betrieblichen Ausbildung als Mathematisch-technische Softwareentwickler*in (MATSE) an der RWTH Aachen University. Fragen hierzu können Sie gerne an das Team Office & PR stellen.

Kollegiale Arbeitsatmosphäre im interdisziplinären Team

Betriebsausflug 2018
Betriebsausflug

Jedes Jahr macht sich das Cybernetics Lab einen Tag lang auf Tour durch das In- oder Ausland.
Bild: Zoutelande 2018

Img 0426
Institutstagung

Zwei Tage im Jahr werden auf unserer Institutstagung Synergien gefunden, Diskussionen geführt und Ziele definiert.

Weihnachtsfeuer
Weihnachtsfeier

Mit mehr als 150 Kolleginnen und Kollegen sowie Alumni lässt sich auf das erfolgreiche Jahr gut anstoßen.

Opendoorpolicyzuschnitt
Teamspirit

Offene Türen, flexible Arbeitszeiten und eine Duz-Kultur gelten für alle Mitarbeitenden.

809998 Ee 9 D1 B 4 D08 8 B0 D E5 D76 Ba5284 B
Karnevalsfrühstück

Arbeiten im Rheinland beinhaltet auch die Tradition, die fünfte Jahreszeit mitzufeiern.

Hifs8576
on tour

Das Cybernetics Lab fördert den wissenschaftlichen Austausch auf Seminaren, Konferenzen oder Messen.

Kontakt Prof. Dr. phil. Ingrid IsenhardtAkademische Direktorin
Raum
2.16
Telefon
+49 241 80 91112

E-Mail
85Ac11Ae2B748Dc287441B1Aa1A0C52B