Career Exit the lecture hall - enter research and implementation
We think novel. We think differently. Mechanical engineers and sociologists, computer scientists and business geographers, digitization drivers, tech visionaries, data analysts and algorithm lovers, facilitators and networkers work in our team. And offer interdisciplinary solutions.

For Students

Bachelor-, Master- and project topics

Continue

International Class

Informations for international students

Continue

Jobs


  • Studentische Hilfskraft (m/w/d) für die Schülerlabore RoboScope und DLR_School_Lab der RWTH Aachen

    In den Schülerlaboren des RoboScope und des DLR_School_Lab der RWTH Aachen werden Kurse und Experimente mit dem Fokus auf Robotik und Künstlicher Intelligenz zur Nachwuchsförderung angeboten.


    Für beide Schülerlabore suchen wir eine technikaffine studentische Hilfskraft mit Interesse an diesen Themen und der Bereitschaft diese adressatengerecht für Schulklassen zu vermitteln und weiterzuentwickeln.


    Ihr Profil

    • Student*in der Fachrichtungen Lehramt, MINT-Wissenschaften oder vergleichbares
    • Erfahrungen und/oder starkes Interesse an der Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen und Workshops
    • Sicherer Umgang mit den einschlägigen Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint, etc.)
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Spaß und Erfahrung in der Arbeit mit Schülerinnen und Schülern
    • Interesse an Robotik (Konstruktion und Programmierung)
    • Erfahrung mit LEGO Mindstorms
    • Teamfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit und schnelle Auffassungsgabe
    • Verlässliche, engagierte und strukturierte Arbeitsweise
    • Wunsch nach langfristiger Mitarbeit



    Ihre Aufgaben

    • Unterstützung beim Projektmanagement (z.B. Dokumentation, Betreuung von Projekthomepages, Vorbereitung und Begleitung von Terminen, Berichtswesen, Öffentlichkeitsarbeit etc.)
    • Vorbereitung von und Mitarbeit an (wissenschaftlichen) Texten, Präsentationen, Videos und anderen Formaten
    • Mitarbeit bei der Planung, Durchführung und Weiterentwicklung der Experimente für das DLR_School_Lab
    • Mitarbeit bei der Planung, Durchführung und Weiterentwicklung von Roboterkursen des Schülerlabors RoboScope
    • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Roboterwettkämpfen


    Unser Angebot

    Im Rahmen der zu besetzenden Stelle bieten wir:

    • Ein vielfältiges Aufgabenspektrum als Teammitglied der Schülerlabore
    • Die Möglichkeit an aktuellen Themen mitzuarbeiten und eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
    • Ein freundliches, kollegiales und modernes Arbeitsumfeld
    • Flexible Arbeitszeiten und Freiheit zur eigenständigen Arbeitsorganisation
    • Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung


    Arbeitszeit

    Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 11 Stunden.


    Laufzeit

    Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 3 Monate. Eine Verlängerung ist bei positiver Arbeitsleistung erwünscht.

    Contact
    Phone
    +49 241 80 91159

    Write E-Mail


    Abteilungsleiterin Socio-Technical Systems

    Show LessShow More
    Logo Ima
  • Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Reinforcement Learning


    Das Informationsmanagement im Maschinenbau (WZL-MQ/IMA) bietet seinen Mitarbeiter*innen ein innovatives und internationales Umfeld, in dem ein engagiertes Team anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum bearbeitet. Am IMA bringen wir die Digitalisierung nachhaltig voran und erforschen intelligente Informationssysteme in Gesellschaft und Industrie. Aspekte unserer ganzheitlichen Betrachtung sind unter anderem das Management großer Datenmengen (BigData), ihre intelligente Analyse (Smart Data, KI) sowie die Zugänglichkeit und Repräsentation von Informationen durch moderne Benutzerschnittstellen (AR/VR). Darüber hinaus erforschen, entwickeln und implementieren wir zukunftsweisende und nachhaltigkeitsorientierte Konzepte und Lösungen für Innovations-, Organisations-, Lern- und Wissensprozesse in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Regionalentwicklung.

    Ihr Profil

    • Student/in der Fachrichtung CES, Informatik, Maschinenbau, E-Technik bzw. verwandte Disziplinen
    • Kenntnisse in einer Programmiersprache, idealerweise Python
    • Erste Erfahrungen mit Reinforcement Learning
    • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
    • Hohes Maß an Eigeninitiative und selbstverantwortliches Arbeiten
    • Wunsch nach langfristiger Mitarbeit

    Ihre Aufgaben

    • Weiterentwicklung von Reinforcement Learning Ansätzen im Kontext der Produktionsoptimierung
    • Literaturrecherche und –auswertung  
    • Aufarbeitung von Forschungsergebnissen und Datenvisualisierung
    • Teilhabe an wissenschaftlicher Arbeit, Brainstorming und Diskussion von Lösungen

    Unser Angebot

    • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet
    • Arbeit in und mit einem freundlichen und interdisziplinären Team
    • Offenheit für Neues und Innovatives
    • Hervorragende Kommunikationsstrukturen
    • Möglichkeit zur Fortbildung durch hausinternes Seminarprogram
    • Flexible Arbeitszeitenabsprache

    Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst befristet auf 3 Monate. Eine Verlängerung ist bei positiver Arbeitsleistung gerne möglich.

    Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 12-19 Stunden. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit wird individuell abgesprochen und festgelegt.

    Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte. Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

    Ihre Bewerbung in Form eines knappen Motivationsschreibens inkl. aktuellem Notenauszug und Lebenslauf richten Sie bitte an:

     

    IMA derRWTH Aachen University

    Marco Kemmerling

    Dennewartstraße 27

    52068 Aachen

    gerne auch per E-Mail an marco.kemmerling@ima.rwth-aachen.de

    Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzmäßig bedenklich. Der/Die Versender/in trägt dafür die volle Verantwortung.

     

    Contact
    Phone
    +49 241 80 911-83

    Write E-Mail


    Show LessShow More
    Logo Ima
  • Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Themenfeld Produktionsoptimierung

    Das Informationsmanagement im Maschinenbau (IWZL-MQ/IMA) bietet seinen Mitarbeiter*innen ein innovatives und internationales Umfeld, in dem ein engagiertes Team anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum bearbeitet. Am IMA bringen wir die Digitalisierung nachhaltig voran und erforschen intelligente Informationssysteme in Gesellschaft und Industrie. Aspekte unserer ganzheitlichen Betrachtung sind unter anderem das Management großer Datenmengen (BigData), ihre intelligente Analyse (Smart Data, KI) sowie die Zugänglichkeit und Repräsentation von Informationen durch moderne Benutzerschnittstellen (AR/VR). Darüber hinaus erforschen, entwickeln und implementieren wir zukunftsweisende und nachhaltigkeitsorientierte Konzepte und Lösungen für Innovations-, Organisations-, Lern- und Wissensprozesse in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Regionalentwicklung.

    Ihr Profil

    • Student/in der Fachrichtung CES, Informatik, Maschinenbau, E-Technik bzw. verwandte Disziplinen
    • Kenntnisse in einer Programmiersprache, idealerweise Python
    • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
    • Hohes Maß an Eigeninitiative und selbstverantwortliches Arbeiten
    • Wunsch nach langfristiger Mitarbeit

    Ihre Aufgaben

    • Mitarbeit an der Lösung von Optimierungsproblemen in Produktionskontexten mithilfe von Methoden des maschinellen Lernens
    • Programmiertätigkeiten
    • Literaturrecherche und –auswertung  
    • Aufarbeitung von Forschungsergebnissen und Datenvisualisierung
    • Teilhabe an wissenschaftlicher Arbeit, Brainstorming und Diskussion von Lösungen

    Unser Angebot

    • Ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet
    • Arbeit in und mit einem freundlichen und interdisziplinären Team
    • Offenheit für Neues und Innovatives
    • Hervorragende Kommunikationsstrukturen
    • Möglichkeit zur Fortbildung durch hausinternes Seminarprogram
    • Flexible Arbeitszeitenabsprache

    Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst befristet auf 3 Monate. Eine Verlängerung ist bei positiver Arbeitsleistung gerne möglich.

    Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 12-19 Stunden. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit wird individuell abgesprochen und festgelegt.

    Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte. Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

    Ihre Bewerbung in Form eines knappen Motivationsschreibens inkl. aktuellem Notenauszug und Lebenslauf richten Sie bitte an:

     

    IMA derRWTH Aachen University

    Marco Kemmerling

    Dennewartstraße 27

    52068 Aachen

    gerne auch per E-Mail an marco.kemmerling@ima.rwth-aachen.de

    Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzmäßig bedenklich. Der/Die Versender/in trägt dafür die volle Verantwortung.

    Contact
    Phone
    +49 241 80 911-83

    Write E-Mail


    Show LessShow More
    Logo Ima
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m,w,d) im Bereich Datenanalyse und künstliche Intelligenz (KI)

    Unser Profil

    Das Informationsmanagement im Maschinenbau (IMA) als Institutsteil des Werkzeugmaschinenlabors (WZL-MQ) bietet seinen Mitarbeitern ein innovatives und internationales Umfeld, in dem ein engagiertes Team anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum bearbeitet. Am IMA bringen wir die Digitalisierung weiter voran und erforschen intelligente Informationssysteme in Gesellschaft und Industrie.

    Im Forschungsbereich Data Intelligence - Digital Production Technology ebnen wir mittels durchgehender Digitalisierung und künstlicher Intelligenz (KI) den Weg für moderne, nachhaltige und hochoptimierte Produktionsprozesse der Zukunft. Werden sie Teil dieser Entwicklung und gestalten mit uns die Zukunft!

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Promotion sowie zur Mitarbeit und Leitung spannender Forschungs- und Industrieprojekte. Dabei erweitern Sie nicht nur Ihre fachlichen Kenntnisse mit dem Ziel der Promotion, sondern sammeln auch Erfahrungen im Bereich der Projektleitung und der Leitung kleiner Teams aus Studierenden und anderen wissenschaftlichen Mitarbeitern.


    Ihr Profil

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master of Science oder vergleichbar) aus den Bereichen Informatik, Mathematik, Physik o.ä.
    • Interesse an Themengebieten der Datenanalyse und der künstlichen Intelligenz (KI)
    • Beherrschung mindestens einer Programmiersprache (Python, Java, C/C++, Matlab, …)
    • Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
    • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative
    • Sicheres Auftreten, Kreativität und Freude an neuen Technologien
    • Sehr gute Deutschkenntnisse
    • Gute Englischkenntnisse um mit internationalen Partnern sicher kommunizieren zu können
    • Offenheit für die Tätigkeit in einem interdisziplinären Team


    Ihre Aufgaben

    • Eigenverantwortliche Bearbeitung und Leitung anspruchsvoller Forschungs- und Industrieprojekte
    • Leitung kleiner Teams aus Studierenden
    • Präsentation wissenschaftlicher Erkenntnisse auf Konferenzen und Tagungen sowie in Seminaren
    • Unterstützende und engagierte Ausübung von Lehrtätigkeiten an der RWTH Aachen (z.B. Vorlesung, Übung, Betreuung von     Abschlussarbeiten)
    • Akquise von industriell und öffentlich geförderten Forschungsprojekten


    Unser Angebot

    • Spannende Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie
    • Eigenständige Leitung und Durchführung von Projekten
    • Förderung ihrer persönlichen Entwicklung durch umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen sowie Möglichkeit zur Promotion
    • Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.


    Für Rückfragen steht Ihnen Herr Daniel Lütticke (daniel.luetticke@ima.rwth-aachen.de) zur Verfügung.

    Das IMA und WZL-MQ sind Teil des Kooperationsverbunds Cybernetics Lab (www.cybernetics-lab.de).


    Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:

    Herr Dipl.-Inform. Daniel Lütticke

    RWTH Aachen University

    Informationsmanagement im Maschinenbau

    Dennewartstraße 27

    52068 Aachen

    oder an die E-Mail-Adresse: karriere@ima.rwth-aachen.de

    Contact
    Phone
    +49 241 80 91152

    Write E-Mail


    Abteilungsleiter Data Intelligence

    Show LessShow More
    Logo Ima
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m,w,d) im Bereich Digitalisierung und Industrie 4.0

    Unser Profil

    Das Informationsmanagement im Maschinenbau (IMA) als Institutsteil des Werkzeugmaschinenlabors (WZL-MQ) bietet seinen Mitarbeitern ein innovatives und internationales Umfeld, in dem ein engagiertes Team anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum bearbeitet. Am IMA bringen wir die Digitalisierung weiter voran und erforschen intelligente Informationssysteme in Gesellschaft und Industrie.

    Im Forschungsbereich Data Intelligence - Digital Production Technology ebnen wir mittels durchgehender Digitalisierung und künstlicher Intelligenz (KI) den Weg für moderne, nachhaltige und hochoptimierte Produktionsprozesse der Zukunft. Werden sie Teil dieser Entwicklung und gestalten mit uns die Zukunft!

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Promotion sowie zur Mitarbeit und Leitung spannender Forschungs- und Industrieprojekte. Dabei erweitern Sie nicht nur Ihre fachlichen Kenntnisse mit dem Ziel der Promotion, sondern sammeln auch Erfahrungen im Bereich der Projektleitung und der Leitung kleiner Teams aus Studierenden und anderen wissenschaftlichen Mitarbeitern.


    Ihr Profil

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master of Science oder vergleichbar) der Ingenieurwissenschaften (Technische Informatik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Computational Engineering Science, Automatisierungstechnik o.ä.)
    • Interesse an den Themengebieten Digitalisierung, Industrie 4.0 oder künstliche Intelligenz (KI)
    • Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
    • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative
    • Sicheres Auftreten, Kreativität und Freude an neuen Technologien
    • Sehr gute Deutschkenntnisse
    • Gute Englischkenntnisse um mit internationalen Partnern sicher kommunizieren zu können
    • Offenheit für die Tätigkeit in einem interdisziplinären Team


    Ihre Aufgaben

    • Eigenverantwortliche Bearbeitung und Leitung anspruchsvoller Forschungs- und Industrieprojekte
    • Leitung kleiner Teams aus Studierenden
    •  Präsentation wissenschaftlicher Erkenntnisse auf Konferenzen und Tagungen sowie in Seminaren
    • Unterstützende und engagierte Ausübung von Lehrtätigkeiten an der RWTH Aachen (z.B. Vorlesung, Übung, Betreuung von Abschlussarbeiten)
    • Akquise von industriell und öffentlich geförderten Forschungsprojekten


    Unser Angebot

    • Spannende Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie
    • Eigenständige Leitung und Durchführung von Projekten
    • Förderung ihrer persönlichen Entwicklung durch umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen sowie Möglichkeit zur Promotion
    • Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden


    Für Rückfragen steht Ihnen Herr Daniel Lütticke (daniel.luetticke@ima.rwth-aachen.de) zur Verfügung.

    Das IMA und WZL-MQ sind Teil des Kooperationsverbunds Cybernetics Lab (www.cybernetics-lab.de).


    Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:

    Herr Dipl.-Inform. Daniel Lütticke

    RWTH Aachen University

    Informationsmanagement im Maschinenbau

    Dennewartstraße 27

    52068 Aachen

    oder an die E-Mail-Adresse: karriere@ima.rwth-aachen.de

    Contact
    Phone
    +49 241 80 91152

    Write E-Mail


    Abteilungsleiter Data Intelligence

    Show LessShow More
    Logo Ima
Open Applications

You are convinced that you match us? But there is no matching position? Send us an open application!

Friendly working atmosphere in an interdisciplinary team

Betriebsausflug 2018
Institute Excursion

Once a year, the Cybernetics Lab spends a day on tour.

Img 0426
Institute Meeting

Two days a year, we explore synergies, hold discussions and define goals at the Institute Meeting.

Weihnachtsfeuer
Christmas Party

With more than 150 colleagues and alumni to clink glasse, a successful year can be well celebrated.

Opendoorpolicyzuschnitt
Teamspirit

An open door policy, flexible working hours and an informal culture apply to all our employees.

809998 Ee 9 D1 B 4 D08 8 B0 D E5 D76 Ba5284 B
Carnival

Working in the Rhineland also includes celebrating the traditions of the fifth season.

Hifs8576
Out of Office

The Cybernetics Lab enables the attendance of seminars, conferences, as well as own trade fair appearances and more.

Contact Prof. Dr. phil. Ingrid IsenhardtAkademische Direktorin IMA
Room
2.16
Phone
+49 241 80 91112

Write E-Mail
85Ac11Ae2B748Dc287441B1Aa1A0C52B