Smart Sustainable Transformation

  • Digitale und technologische Transformationsprozesse
  • Nachhaltigkeit
  • Strategieentwicklung und Change Management
  • Geschäftsmodellentwicklung und -innovation

Die Forschungsgruppe Smart Sustainable Transformation widmet sich der ganzheitlichen Betrachtung und Gestaltung digitaler und technologischer Transformationsprozesse. Im Kern steht eine nachhaltige Entwicklung mit dem Ziel, soziale, ökologische und ökonomische Zukunftsfähigkeit zu erreichen. Gegenstand der Betrachtung sind Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, (Unternehmens-)Netzwerke, Kommunenoder ganze Regionen sein. Mit einem interdisziplinären Team erforschen wir hierbei die Wechselwirkungen technischer, wirtschaftlicher und (sozio-)kultureller Faktoren in Wissenschaft, Industrie, Stadtverwaltung und Gesellschaft. Die entwickelten Ansätze zur Optimierung der Trias Mensch – Organisation – Technik werden direkt umgesetzt und evaluiert.

Projekte

C IMA RWTH Schüler Arbeitsgruppe
Im Schülerlabor DLR_School_Lab RWTH Aachen erleben wissbegierige Schulklassen einen abwechslungsreichen Tag im Labor mit ungewöhnlichen Experimenten aus den Bereichen der Künstlichen Intelligenz und der Robotik.
2012 – 2022
Laufend
AR Learn
Modulare AR-Umgebung zur flexiblen Wissensaufnahme und vermittlung
2022 – 2024
Laufend
Sugar Beet Field 4799481326
Den innovationsbasierten Strukturwandel durch die intelligente Vernetzung der Agrar-, Textil- und Lebensmittelwirtschaft zu einer biobasierten Circular Economy schaffen. Ein Schwerpunkt wird auf neue Ansätze gelegt, die Nebenströme nutzbar machen sollen.
2021 – 2027
Laufend
INGRAIN Strategieentwicklung
Ziel des Projekts ist eine konzeptionelle und agile (Weiter-)Entwicklung der Strategie zum Spiegeln der INGRAIN-Vision und -Mission nach Innen und Außen und die langfristige Verstetigung des Bündnisses nach Beendigung der Förderphase.
2022 – 2025
Laufend
Le Na Projektfoto Neu
Forschen in gesellschaftlicher Verantwortung – Gestaltung, Wirkungsanalyse, Qualitätssicherung
2021 – 2023
Laufend
Bild Oecher Lab
Digitalisierung (be)trifft uns alle. Es verändert die Art wie wir leben, arbeiten und auch wie unsere Städte gestaltet sind. Deswegen ist es wichtig, gemeinsam mit allen Akteur*innen aus Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft, Stadtverwaltung und Politik digitale Lösungen für ein lebenswertes Aachen kennenzulernen, zu diskutieren und miteinander zu entwickeln.
2020 – 2022
Laufend
Roboscope016
Spannende Einblicke in die vielfältigen Disziplinen des MINT-Bereichs im interdisziplinären Schülerlabor für Robotik
2010 – 2033
Laufend
Img 9680 Ariz
Anwendbare Lösungen und Szenarien zur Mensch-Roboter Kollaboration für die Industrie der Zukunft
2016 – 2019
Beendet
Kreis Dvlop 2000X1200
Implementierung von digitalen und virtuellen Lernkulturen im Produktionssektor
2017 – 2020
Beendet
Dscf8798
Im Projekt How2MultiWind arbeitet wir daran, das innovative Multifilament-Wickelverfahren für eine wirtschaftlich und sozial-ökologisch nachhaltige Fertigung von Faserverbund-Druckbehältern zur Wasserstoffspeicherung anwendbar zu machen.
2019 – 2020
Beendet
Hybrider Einzelhandel c Stadt Aachen
Innerstädtische Leerstände, nachlassende Aufenthaltsqualität, abnehmende Kundenfrequenzen und sinkende Innenstadtumsätze sind Konsequenzen einer voranschreitenden Digitalisierung des Einzelhandels und sich ändernden Kundenbedürfnissen. Der Kunde kauft dort, wo seine Anforderungen, Bedürfnisse und Wünsche am besten erfüllt werden. Die Grenzen von Verkaufskanälen, online oder offline, verschwimmen dabei immer mehr.
2020 – 2022
Beendet
Innodigicraft Foto Logo
Das Smart Living Innovationsforum in Aachen vernetzt Akteure aus Handwerk, Wissenschaft und Wirtschaft
2016 – 2017
Beendet
Mia
Untersuchung von Herausforderungen und Wirkungen urbaner Produktion am Beispiel der Standorte Aachen Nord und Campus West
2016 – 2019
Beendet
© Sashkin-Fotolia.com
Entwicklung und Implementierung eines Open-Source-Tools zum quantitativen Management von projektbezogenen Risiken für KMU
2017 – 2018
Beendet
Shop
Sensibilisierung des Einzelhandels für den digitalen Wandel, die Unterstützung bei der Einführung neuer Technologien sowie eine entsprechende Qualifizierung der Beschäftigten
2017 – 2019
Beendet
Smart Emma
Aufbau einer digitalen Kooperationsplattform für regionale Lebensmittelhändler in Aachen
2016 – 2019
Beendet
180823 Dcc 0437
Im Rahmen von VerTex 4.0 arbeiten das IMA & IfU gemeinsam mit dem Institut für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University daran, eines der großen aktuellen Hemmnisse der deutschen Textilindustrie zu überwinden.
2019 – 2021
Beendet
Kontakt Dr. rer. nat. Sarah Müller-AbdelrazeqAbteilungsleiterin Socio-Technical Systems
Raum
D 2.24
Telefon
+49 241 80 91159

E-Mail
92F3A95F5760A68710E8Cbfda7Af66B4