Wirtschafts- und Sozialkybernetik

  • Digitale und technologische Transformationsprozesse
  • Change Management
  • Organisations- und Unternehmenskulturen
  • Geschäftsmodellentwicklung und -innovation
  • Wissens- und Technologietransfer
  • Nachhaltigkeitsbewertung

Die Forschungsgruppe Wirtschafts- und Sozialkybernetik widmet sich der ganzheitlichen Betrachtung von Organisationen und Unternehmen als offene, sozio-technische, ökonomisch und vielfältig vernetzte Systeme. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Change Management, Organisations- und Unternehmenskulturen, Geschäftsmodellentwicklung sowie Nachhaltigkeitsbewertung. Mit einem interdisziplinären Team aus Psychologen, Ingenieuren, Kommunikationswissenschaftlern und Betriebswirtschaftlern erforschen wir hierbei die Wechselwirkungen technischer, wirtschaftlicher und kultureller Faktoren in Wissenschaft und Industrie. Die entwickelten Ansätze zur Optimierung der Trias Mensch – Organisation – Technik werden direkt in kooperierenden Unternehmen umgesetzt und evaluiert. Unsere Vorgehensweise basiert auf kybernetischen Ansätzen und verbindet kybernetische Methoden mit Methoden der empirischen Sozialforschung.

Projekte

Programmierung Nao
Im Schülerlabor DLR_School_Lab RWTH Aachen erleben wissbegierige Schulklassen einen abwechslungsreichen Tag im Labor mit ungewöhnlichen Experimenten aus den Bereichen der Künstlichen Intelligenz und der Robotik.
2012 – 2020
Laufend
Kreis Dvlop 2000X1200
Implementierung von digitalen und virtuellen Lernkulturen im Produktionssektor
2017 – 2020
Laufend
Teilnehmer An Stehtisch
Verbundprojekt zur Verbesserung der Studienbedingungen und der Weiterentwicklung der Lehrqualität in der Ingenieurausbildung
2016 – 2020
Laufend
Dscf8798
Im Projekt How2MultiWind arbeitet wir daran, das innovative Multifilament-Wickelverfahren für eine wirtschaftlich und sozial-ökologisch nachhaltige Fertigung von Faserverbund-Druckbehältern zur Wasserstoffspeicherung anwendbar zu machen.
2019 – 2020
Laufend
Roboscope016
Spannende Einblicke in die vielfältigen Disziplinen des MINT-Bereichs im interdisziplinären Schülerlabor für Robotik
2010 – 2020
Laufend
180823 Dcc 0437
Im Rahmen von VerTex 4.0 arbeiten das IMA & IfU gemeinsam mit dem Institut für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University daran, eines der großen aktuellen Hemmnisse der deutschen Textilindustrie zu überwinden.
2019 – 2021
Laufend
Innodigicraft Foto Logo
Das Smart Living Innovationsforum in Aachen vernetzt Akteure aus Handwerk, Wissenschaft und Wirtschaft
2016 – 2017
Beendet
© Sashkin-Fotolia.com
Entwicklung und Implementierung eines Open-Source-Tools zum quantitativen Management von projektbezogenen Risiken für KMU
2017 – 2018
Beendet
Smart Emma
Aufbau einer digitalen Kooperationsplattform für regionale Lebensmittelhändler in Aachen
2016 – 2019
Beendet
KontaktJan Bitter, M.Sc.Forschungsgruppenleiter
Raum
A 2.14
Telefon
+49 241 92782242

E-Mail
494E11316F9A8E98A5C500494393D719