Intelligent Mobility & Logistics

  • Datenanalyse und Anwendung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in Logistikbereich
  • Informationsverarbeitung, Modellierung und Visualisierung von logistischen Prozessen
  • Maschinelles Lernen basierte Optimierung von Planungsprozesse
  • Mensch-Technik-Interaktion für neue Mobilitätsdienste

Die Forschungsgruppe Mobilität und Logistik widmet sich der Erschließung der Potentiale und Auswirkungen von Digitalisierung und Automatisierung in allen Transportebenen. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Logistik 4.0, multimodaler und synchromodaler Güterverkehr, urbane Mobilitätskonzepte und -plattformen, sowie intelligente Transportsysteme.

Die aktuellen Forschungs- und Entwicklungsprojekte adressieren einerseits das Finden neuer Erkenntnisse durch Datenanalyse und die Anwendung von Methoden der künstlichen Intelligenz in Mobilitäts- und Logistikumgebungen und andererseits die akuten Herausforderungen bei der Gestaltung neuer urbaner Mobilitäts- und Logistikkonzepte.

Unsere Vorgehensweise basiert auf Ansätzen des Agilen Projektmanagements und verbindet Methoden aus den Bereichen der Datenanalyse, des maschinellen Lernens, der Visual Analytics und der empirischen Forschung.

© Sapsiwai-Fotolia.com

Projekte

Mia
Untersuchung von Herausforderungen und Wirkungen urbaner Produktion am Beispiel der Standorte Aachen Nord und Campus West
2016 – 2019
Beendet