Aachen 2025: Bürgernah in Richtung digitaler Zukunft

Die Zukunft rückt wieder mal ein gutes Stück näher an die Region heran: Am 28./29. September 2018 zeigt Aachen 2025 unser "Zuhause in der Zukunft".
Nach der Premiere im September 2016 geht Aachen 2025 in die zweite Runde – schon vor zwei Jahren beschäftigten sich zahlreiche Menschen in Aachen mit der Zukunft und ihrer digitalen Entwicklung. Nun soll der Gedanke weitergesponnen werden. Und zwar am Freitag, 28., und Samstag, 29. September 2018. Diesmal nicht an 40 verschiedenen Schauplätzen, sondern gebündelt im „digitalen Epizentrum“ der Stadt zwischen dem Technologiezentrum am Europaplatz, der Digital Church alias St. Elisabeth, dem Ludwig Forum an der Jülicher Straße und dem ehemaligen Straßenbahndepot in der Talstraße. Das Cybernetics Lab wird u.a. mit Beiträgen und Demonstratoren aus den beiden Projekten „MIA – Made in Aachen“ und „ARIZ – Arbeit in der Industrie der Zukunft“ vertreten sein.

Mehr Infos dazu unter www.aachen2025.de und bei Dr. phil. Kathrin Schönefeld.