Problemlöseverhalten II

Lehrveranstaltung

© Startupstockphotos.com
  • Blockveranstaltung
  • Technologiezentrum

Ziel des Seminars ist es, die Grundlagen des Projektmanagements kennen zu lernen und die entsprechenden Methoden praktisch anzuwenden.

TurnusSommersemester
Vorlesungsbeginnfolgt
LeistungsnachweisHausarbeit, Vortrag und eine Projektaufgabe

FAQ

  • In welchem Semester wird die Veranstaltung angeboten?

    Die Veranstaltung findet jedes Jahr im Sommersemester statt. Die zweistündige Vorbesprechung liegt in der Regel im April und das zweitägige Blockseminar im Juni. In der Zeit zwischen den beiden Terminen sind eine schriftliche Hausarbeit und ein zugehöriger Vortrag (in Einzelarbeit) zu erstellen sowie eine Projektaufgabe (im Team) zu bearbeiten.

  • Welche Themen werden in der Veranstaltung behandelt?

    Themen

     Die Themen der Veranstaltung umfassen praxisorientierte Strategien und Methoden des Projektmanagements. Hierzu gehören Teamarbeit und -kommunikation, Ziel- und Lösungsdefinition, Projektplanungswerkzeuge, Methoden des Projektcontrollings, typische Projektfallen, Qualitäts- und Risikomanagement in Projekten sowie agiles Projektmanagement. Die theoretischen Inhalte werden durch Praxisübungen im Seminar weiter vertieft und exemplarisch angewendet. Durch die Projektarbeit vor der Blockveranstaltung wird das Arbeiten im Team geübt, der Vortrag trainiert insbesondere die Präsentationsfähigkeiten.

    Lernziele 

     Nach der Lehrveranstaltung kennen Sie die Grundlagen des Projektmanagements und sind in der Lage, die entsprechenden Methoden praktisch anzuwenden.

  • Wie melde ich mich zur Veranstaltung an?

    Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an: jan.bitter@ima-ifu.rwth-aachen.de

  • Welche Prüfungsformen gibt es?

    Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen Hausarbeit (ca. 15 Seiten), einem Vortrag (ca. 15 Minuten) und einer Projektaufgabe als Gruppenarbeit.

  • Wie melde ich mich zur Prüfung an?

    Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt direkt mit der Anmeldung zur Veranstaltung.

  • Was ist das Thema der Projektaufgabe?

    In der Projektaufgabe sollen die Teilnehmenden in Gruppen ein Konzept für ein innovatives, nachhaltiges Produkt oder eine Dienstleistung entwickeln. Dieses Konzept ist prototypisch im Labormaßstab umzusetzen und dessen Funktionalität nachzuweisen. Themenbereiche umfassen z.B. Energie, Mobilität und Logistik, Stadtentwicklung und „Consumer Goods“. Die Themenauswahl wird in Absprache mit den Dozenten festgelegt.