Über Uns Innovationen entstehen an den Schnittstellen der Disziplinen

Die Forschung und Lehre im Cybernetics Lab steht seit vier Jahrzehnten für konsequente Interdisziplinarität und kybernetische Forschungsmethoden. Als interdisziplinärer Forschungsverbund ist es ein Institut der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen University. Dabei wird der Lehrstuhl für Informationsmanagement im Maschinenbau (IMA) mit seinem integrierten Ansatz des Informations- und Wissensmanagements um die Verfahren des An-Instituts für Unternehmenskybernetik e.V. (IfU) ergänzt.

Interdisziplinarität ist keine Strategie, sondern unsere Denkweise

Die Forschungsschwerpunkte des Informationsmanagements liegen in der Datenanalyse, Mustererkennung und künstlichen Intelligenz im Umfeld von Industrial Big Data, im angewandten maschinellen Lernen sowie im Zusammenspiel komplexer Systeme in der mobilen (Intra-)Logistik.

In der sozio-technischen Implementierung dieser Schwerpunkte ergeben sich die Forschungsfelder mit Fokus auf Wissensmanagement: das Management der digitalen Transformation unter Berücksichtigung der Dimensionen Mensch, Organisation und Technik, die Optimierung der Ingenieurausbildung sowie die Erforschung der Informations- und Kommunikationstechnologien hybrider Systeme.

Wir sind Innovationstreiber, Forschungspartner und Ausbilder für den akademischen Nachwuchs. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen: In öffentlich geförderten Projekten (DFG, EU, BMBF, AIF u.v.a.m.), bilateralen Industrieforschungen oder durch Dienstleistungen und Expertisen (z.B. Beratung, Erstellung von Studien, Konzeption und Moderation Organisationsprozessen).

Das Cybernetics Lab wird von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann als kommissarischem Direktor und seinen Stellvertretern Prof. Dr. habil. Ingrid Isenhardt und Dr. rer. nat. Frank Hees geleitet.

Weniger anzeigenMehr anzeigen
Logo Ima
Informationsmanagement

Lehrstuhl für Informationsmanagement im Maschinenbau

Logo Ima
Wissensmanagement

Lehrstuhl für Informationsmanagement im Maschinenbau

Logo Ifu
An-Institut für Unternehmenskybernetik

an der RWTH Aachen

Management Board

  • Prof. Dr. phil.
    Ingrid Isenhardt
    1. Stellvertretende Direktorin
  • Dr. rer. nat.
    Frank Hees
    2. Stellvertretender Direktor
  • Dr. phil.
    Daniela Janßen
    Geschäftsführerin
    • Anas Abdelrazeq
    • Susanne Alves
    • Marco Becker
    • Pia Benmoussa (geb.Bresenitz)
    • Jan Bierotte
    • Jan Bitter
    • Esther Borowski
    • Claudia Capellmann
    • Kurt Capellmann
    • Lea Daling
    • Gergana Deppe
    • Carlaluisa Di Pumpo
    • Maike Diesburg
    • Chrismarie Enslin
    • Dennis Fleischer
    • Erman Gözü
    • Kerstin Groß
    • Sarah Güsken
    • Matthias Hansen
    • Marc Haßler
    • Marvin Heckroth
    • Frank Hees
    • Christoph Henke
    • Max Hoffmann
    • Kathrin Hohlbaum
    • Carola Hoppe
    • Francesco Huber
    • Ingrid Isenhardt
    • Christina Jansen
    • Daniela Janßen
    • Robert Jungnickel
    • Marco Kemmerling
    • Alexander Kesler
    • Samira Khodaei
    • Kai Lagemann
    • Tristan Langer
    • Feifei Li
    • Daniel Lütticke
    • Nicolai Mathar
    • Sonja Mertens
    • Atul Mohan
    • David Müller
    • Sarah Müller-Abdelrazeq
    • Nicole Nelißen
    • Andreas Neubauer
    • Quang Ha Ngo
    • Mihaela Nikolic
    • Katrin Ohmen
    • Thomas Otte
    • Emma Pabich
    • Kunal Pal
    • Lana Plumanns
    • Andres Posada
    • Michael Rath
    • Petra Rogic
    • Vladimir Samsonov
    • Nina Schiffeler
    • Ralf Schmitz
    • Leon Senster
    • Felix Szimtenings
    • Julia Theissen
    • Valerie Varney (geb. Stehling)
    • Nadine Voßen
    • Margit Werden
    • Johanna Werz
    • Sebastian Zachow
    • Haoming Zhang
    • Yun Zheng
    • Muhamed Abuaffan
    • Mohamed Alhaskir
    • Alexander Aschenbrenner
    • Leonie Beator
    • Riza Bektas
    • Jan Birmans
    • Andrea Ciecior
    • Sehle Dagaslani
    • Arlind Damjani
    • Priyanka Das
    • Christopher Eck
    • Eashwara Erahan
    • Yannick Fleischmann
    • Bernd Frauenknecht
    • Aymen Gannouni
    • Magnus Groß
    • Bernd Hankammer
    • Tim Heß
    • Zahidi Betül Hisim
    • Antonia Holzapfel
    • Fabian Hübenthal
    • Nural Janho
    • Valeriia Kaliupanova
    • Shreya Kar
    • Anne Kerschgens
    • Thomas Arno Kinzig
    • Jannis Kirchgässner
    • Lars Klingen
    • Ronja Köberlein
    • Ekaterina Kokoulina
    • Luisa Kolovrat
    • Justin Krause
    • Ruoshan Lan
    • Bopaul Lutalakuemo-Nsiafumo
    • Hannah Markgraf
    • David Meier
    • Sarah Mohammadian
    • Noemi Garcia Naranjo
    • Alexander Nasuta
    • Ekaterina Nedorubkova
    • Niklas Nolting
    • Philipp Noodt
    • Lucas Paashuis
    • Maren Paegert
    • Ajay Pandi
    • Vincentius Renaldi
    • Luis Rickert
    • Lara Roesch
    • Sourajit Saha
    • Konstantin Sapovalov
    • Nicolas Schaaf
    • Arian Schischkowski
    • Camill Schneider
    • Pia Scholz
    • Daniel Schruff
    • Benedikt Schütz
    • Martin Schwarzbach
    • Lancelot Spangenberg
    • Andrey Stadnichuk
    • Judith Steinfeld
    • Nikita Surya
    • Thomas Szpejewski
    • Tserendolgor Tsendsuren
    • Sebastian Ulrich
    • Paul Varney
    • Benedikt Völker
    • Nikolas Voth
    • Emre Yamen
    • Yafei Yan
    • Faizan Zafar

    Mitarbeiter

    115

    Studentische MitarbeiterInnen

    16 + 10

    MitarbeiterInnen in Technik und Service + Azubis

    64

    WissenschaftlerInnen

    Fachdisziplinen

    29%

    Natur- wissenschaft

    Naturwissenschaften
    34%

    Ingenieur- wesen

    Ingenieurswissenschaften
    29%

    Geistes- wissenschaft

    Geisteswissenschaften
    8%

    Wirtschafts- wissenschaft

    Wirtschaftswissenschaften

    Zukunftsweisend seit 1974

    Aus IMA/ZLW & IfU wird Cybernetics Lab IMA & IfU. Die interdisziplinäre Forschung fokussiert sich weiterhin auf Wissens- und Informationsmanagement und die Unternehmenskybernetik.

    Logos Ifu Ima Aufkleber

    Innerhalb des Forschungsfelds Produktionstechnik gewinnt die Analyse von Industrial Big Data an Bedeutung und wird als eigene Forschungsgruppe etabliert.

    Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Sabina Jeschke wird von der Deutschen Bahn zum Vorstand Digitalisierung und Technik bestellt und verlässt das Cybernetics Lab im November.

    Jun.-Prof. Dr.-Ing. Tobias Meisen übernimmt die Juniorprofessur „Interoperabilität von Simulationen im Maschinenbau“.